"Ab Hof" Messe Wieselburg 2015: 1. Preis bei Walnussöl, Rapssamenöl, Leindotteröl; 3. Preis bei Leinsamenöl
2. Platz Gault Millau 2014/2015 Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.
4. Platz Steirisches Kürbiskernöl Championat 2014/2015

Rapssamen-Öl

Leuchtend gelbe Felder und dieser ganz besondere Geruch nach Frühling. Genau diese wunderbare Intensität hat das bernsteinfarbene Rapsöl. So verarbeiten wir nur sortenreinen Raps aus kontrolliertem Eigenanbau. Der intensiv erdige und würzige Geschmack des Rapssamenöles verleiht speziell der bodenständigen Küche ihre besondere Note. Unser Rapssamenöl kann aufgrund des höheren Rauchpunktes auch zum Kochen bzw. Braten verwendet werden.

Farbe: intensiv-gelb
Geschmack: erdig, nussig-würzig
Haltbarkeit: ca. 12 Monate
Einsatz: Allgemeine Küche, Konservierung
Küche: Fleisch, Fisch, Käse, Pesto

Spinat mit Linsen

Menge    für 2 Personen 
120 g    Linsen
10 g     frischer Ingwer
1 Stück  Knoblauchzehe
1 Stück  grüne Chilischote
250 g    Blattspinat
3 EL     Rapssamenöl
1 TL     Kreuzkümmel
2 Stück  Zitronenspalten
         Salz

Zubereitung

Linsen in einem Sieb kalt abspülen, kurz abtropfen lassen und mit 250 ml kaltem Wasser und etwas Salz in einem Topf zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 8-10 Min. kochen.
Ingwer dünn schälen. Ingwer und Knoblauch fein hacken. Chilischote der Länge nach halbieren und die Kerne mit dem Messerrücken herausschaben. Schotenhälften quer in feine Streifen schneiden.
Spinat mit den Händen kräftig ausdrücken und mit einem großen Messer grob hacken. Unter die Linsen mischen und zugedeckt bei milder Hitze 5 Min. weitergaren.
Rapssamenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Kreuzkümmel, Ingwer, Knoblauch und Chili zugeben und bei mittlerer Hitze 3 Min. erwärmen.
Spinat-Linsen mit Salz abschmecken und mit dem Würzöl und den Zitronenspalten anrichten.

Walnuss - Muffins

Menge     für 12 Muffins
200 g	  feines Dinkelmehl
100 g	  Walnüsse, gerieben
1 Pck.	  Weinsteinbackpulver
100 g	  Zucker
50 ml	  Rapsöl
200 ml	  Milch

Zubereitung

In einer Schüssel Mehl, Nüsse und Backpulver vermischen.
Zucker und Öl in einer anderen Schüssel schaumig schlagen und die Milch dazugeben. Mit einem Löffel (kein elektrisches Rührgerät!) schnell die Mehlmischung unterrühren.
Bitte nicht zu lange rühren, sonst wird der Teig zäh.
Gleichmäßig in einem mit Papierförmchen versehenen Muffinblech verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 20 - 25 Minuten backen.