"Ab Hof" Messe Wieselburg 2015: 1. Preis bei Walnussöl, Rapssamenöl, Leindotteröl; 3. Preis bei Leinsamenöl
2. Platz Gault Millau 2014/2015 Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.
4. Platz Steirisches Kürbiskernöl Championat 2014/2015

Leindotter-Öl

Leindotter ist nicht verwandt oder zu verwechseln mit Leinsamen, ist jedoch aufgrund des höheren Vitamin-E Gehaltes wesentlich länger haltbar.
Der pikant feine Geruch nach jungem Gemüse bringt Frische in die Küche.
Für die Ernährung ist das Leindotteröl aufgrund des hohen Anteils an a-Linolensäure sehr wertvoll.
Das Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6-Fettsäuren beträgt 3:1.
Als wirksames Hausmittel soll es die Immunabwehr stärken, entzündungshemmend wirken bzw. die Wundheilung fördern.

Leindotter: Während der Leinsamen blau oder weiß blüht, trägt der Leindotter leuchtend gelbe Blüten. Früher standen beide Pflanzen oft nebeneinander auf einem Feld – daher kommt wohl auch der Name Lein-Dotter, dottergelbe Blüten im Leinfeld.

Farbe: gelb-grün
Geschmack: erbsenartig, Knoblauch, Spargel
Haltbarkeit: ca. 12 Monate
Einsatz: Kalte Küche, Naturheilmittel
Küche: Gemüse, Topfen, französische Gourmetküche, Feldsalat

Forellen-Tatar

Menge     für 4 Personen
100 g     Forellenfilet
3 EL      Leindotteröl
1 TL      gehacktes Dill
2 EL      Zitronensaft
1 TL      geriebene Zitrone
1 Stück   Avocado
          Salz, Paprikapulver, Pfeffer, Cayennepfeffer

Zubereitung

Forellenfilet sehr fein hacken, mit Leindotteröl, Dill, Zitronensaft und -Schale mischen und mit etwas Paprikapulver, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.
Avocado halbieren, Stein auslösen, Fruchtfleisch in Spalten schneiden und mit Meersalz würzen. Mit dem Forellen-Tatar, z.B. auf gerösteten Baguettescheiben servieren.

Leindotter Kürbiskern - Pesto

50 g       Basilikum
20 g       geröstete Kürbiskerne
20 g       Bergkäse
20 g       Mine
30 g       frische Petersilie
50 ml      Leindotteröl
50 ml      Balsamicoessig

Zubereitung

Alle Zutaten gemeinsam mixen und mit etwas Zucker und Pfeffer abschmecken.